Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Volkacher Parksanduhr

Nach langem vorbereiten, diskutieren und ausbaldowern ist es endlich soweit:

Die Parksanduhr kommt!

Der Volkacher Stadtrat hat dieser Idee nun zugestimmt. Bis zum Sommer soll das Konzept umgesetzt werden. Wer dann in der Volkacher Innenstadt nur kurz parkt, um zum Beispiel Brötchen beim Bäcker, ein Rezept in der Apotheke oder Sachen in der Reinigung abzuholen, der klebt die Parksanduhr mit einem Saugnapf von innen an das Fenster der Fahrertür und dreht die Sanduhr um. Nun parkt man 18 Minuten lang kostenlos und kann die Zeit für Kurzeinkäufe nutzen.

Die Idee stammt ursprünglich aus Kirchheim unter Teck, wo die Sanduhr schon längere Zeit genutzt wird, allerdings mit kürzerer Park-Zeit. Über die Reihen des Gewerbeverbandes wurde das nun an die Stadt und den Verkehrsverein herangetragen und immer wieder kamen neue Fragen auf und wurden Lösungsansätze verbessert. Wir freuen uns nun, dass wir vom Gewerbeverband gemeinsam mit der Stadt Volkach nun die Parksanduhr einführen können!

Geplant ist, das sich jeder eine Parksanduhr z.B. in der Touristeninformation kaufen kann. Natürlich wollen wir aber auch im Rahmen des Gewerbeverbandes, dass unsere Mitglieder Werbung für sich damit machen können. Deshalb werden bei der Einführung alle Mitglieder die Parksanduhren vergünstigt einkaufen können, um diese dann an Kunden ebenfalls verkaufen oder als Werbegeschenk kostenlos aushändigen können.

Neben dem Vorteil, das Kunden nun kurzzeitig kostenlos Parken können und so ohne Angst vor Strafzetteln auch mal „kurz in der Stadt was einkaufen“ statt auf die Grüne Wiese zu fahren ist die Parksanduhr auch eine prima Werbung für Volkach. Es gab bereits einiges an Medienecho!

Das Beitragsbild zeigt einen Entwurf des Werbeplakates.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen